top of page

Depression in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Teil 4:

Das Feuerelement

"Die Kräfte des Sommers erschaffen die Hitze im Himmel und Feuer auf der Erde. Sie erschaffen das Herz und den Puls im Körper ... und die Zunge, die rote Farbe, und den bitteren Geschmack ... das Gefühl der Freude und die Fähigkeit, einen lachenden Laut hervorzubringen."

Nei Ching


Die Feuerenergie ist kraftvoll und nach oben gerichtet. Sie steht für die Kraft der Jugend und die Liebe. Auf emotionaler Ebene wird dem Feuer die Freude zugeordnet.

Eine Depression im Feuerelement rührt in den meisten Fällen von einem gebrochenen Herzen oder Beziehungsproblemen. Menschen mit einem Ungleichgewicht im Feuerelement fühlen sich oft desillusioniert von der Liebe und ihre Depressionen sind meist zyklischer Natur: Von einer unerfüllten Liebe zur nächsten. Dabei neigen sie dazu, sich in ihren Beziehungen zu verlieren.


Die Depressionen im Feuerelement sind oft schwer und die Betroffenen haben manchmal Selbstmordgedanken.

Typische Symptome sind Ängste, Brustschmerzen, Albträume und die Unfähigkeit, sich zu freuen. Die Depressionen schwächen das Qi im Herzen und die Folge davon können Herzrhythmus-Störungen und geistige Verwirrung sein.


Die Meridiane, die dem Holzelement zugeordnet werden, sind Herz, Dünndarm, Perikard und Dreifacher Erwärmer.




Comments


bottom of page